Scherbenlauf

Scherbenlauf – wie soll das funktionieren?

Es ist unglaublich interessant, da doch große Zweifel bestehen, wie so etwas möglich sein soll?

Was passiert, wenn ich barfuß auf zerbrochenes Glas steige?

Es ist Wochenende. Es regnet. Du hast nichts vor, wirst munter und kuschelst Dich nochmal unter die warme flauschige Decke. Dein Schatz macht schon das Frühstück und der Duft nach Kaffee holt Dich nun doch aus den Federn. Barfuß läufst Du in die Küche und greifst nach dem Glas frisch gepressten Orangensaft. Dein Partner dreht sich um und schon ist es passiert – tausend kleine und größere, spitze Scherben liegen auf dem Boden, vermischt mit dem frischen Orangensaft. Du versucht schnell aus der Gefahrenzone zu kommen und räumst die Scherben weg – vorsichtig – ganz vorsichtig und meist verletzt Du Dich doch!

Wie funktioniert dann das mit dem Scherbenlauf? Es werden ganz gewöhnliche Glasscherben verwendet, kein Schauspielglas. Warum verletze ich mich nicht?

Diese und andere Fragen beantworte ich in mentalen Übungen, die eine Ahnung davon geben, was wir mit unserem Geist alles leisten können!

Speziell auf Messen hat sich der Glasscherbenlauf als außergewöhnliches Highlight für Gäste bewährt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s